Zum Stand der Schreibdinge V

Eigentlich ist seit dem letzten Update nicht viel Neues entstanden, denn den größten Teil der Zeit habe ich mit dem Lesen verbracht. Ein akuter Fall von Spaceoperitis hatte mich ereilt und zur Milderung der Symptome brauchte ich starke Dosen von Vorkosigan, Harrington, IkarusThrawn und Gallagher. Nachdem der Schub durch entsprechende Medikation nun am Abklingen ist, werde ich mich in Kürze hoffentlich wieder der Erschaffung neuer Welten zuwenden können und schreiben, was noch nie ein Mensch zuvor geschrieben hat. Trotzdem gibt es etwas Erwähnenswertes: zwei meiner Schöpfungen haben den Weg in die große weite Welt geschafft.

Zum einen sind im Phantast Nr. 6, mit dem Thema »Apokalypsen«, die Erlebnisse niedergeschrieben, die Holger widerfahren, nachdem er am Morgen nach seinem Tod mit unbändigem Hunger erwacht. Wenn ihr wissen wollt, welche Rolle die Engel dabei spielen, und ob sein Bruder die Wassermelone öffnen kann, dann ladet euch das gemeinsame PDF-Magazin von fictionfantasy und literatopia runter und genießt neben der Story Artikel, Rezensionen und Interviews zum Weltuntergang.

Zum anderen, hat die liebe kleine Teevke endlich ihren Platz in der Welt gefunden. Was sie dort und insbesondere Jenseits der Tür erwartet, werdet ihr demnächst im dritten Band von Michael Schmidts Horroranthologie Zwielicht erfahren. Wenn das Buch erscheint, erfahrt ihr es auf jeden Fall hier.

 

Surftipps für Phantasten

Die Überarbeitung der beiden Geschichten, die in der Rohfassung vorliegen, gestaltet sich zäh, da sie – im Gegensatz zum eigentlichen Schreiben – aufgrund der nötigen Recherche und der verwendeten Papierausdrucke nicht im Zug funktioniert, in dem ich eigentlich die meiste Zeit für solche Aktivitäten habe.

Daher nutze ich die Zugzeit heute mal für Hinweise auf einige Internetseiten, die geeignete Ansurfstellen für an der Phantastik Interessierte darstellen könnten. Werft doch mal einen Blick darauf, wenn ihr Lust habt.

Phantanews

Auf Phantanews findet ihr medienübergreifende Neuigkeiten aus allen Spielarten der Phantastik, Weiterlesen